Als christliche Hilfsorganisation leisten wir Nothilfe in Afghanistan

Hilfe für Afghanistan

Dringende Nothilfe für Afghanistan 

Menschen fürchten um ihr Leben 

Der Gewaltkonflikt in Afghanistan hat bereits über 390.000 Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Die Angst vor der ungewissen Zukunft lässt sie nun von Neuem um ihr Leben laufen. Ihr Hab und Gut müssen sie hinter sich lassen. Die Menschen in Afghanistan sind auf dringende Nothilfe angewiesen. 

Tearfunds Partner vor Ort versorgen die Menschen in diesem Augenblick: mit lebensnotwendigen Dingen wie Essen, Kochutensilien, Hygienemittel und Corona-Präventionen wie Gesichtsmasken. 

Darüber hinaus bieten sie professionelle psychologische Hilfe für die Menschen an, die schlimme Gewalterfahrungen erleben mussten. 

Der Bedarf ist unendlich. Zusätzlich zu dem Konflikt erlebt Afghanistan eine schlimme Dürre. Die Wasservorräte sind knapp und die Ernte schlecht. Auch die Krankenhäuser sind bereits aufgrund der Coronapandemie ausgelastet. 

Unsere Partner tuen alles, was ihnen möglich ist – deine Spende wird ihnen helfen, darüber hinaus zu gehen. 

Mache noch heute einen Unterschied. Jeder Euro zählt. 

Wenn das Projekt aus finanziert ist, dann behalten wir uns vor, die Gelder in ähnlichen Projekten zu verwenden.