Warum wir unseren Namen ändern

Warum wir unseren Namen ändern

Als Teil einer großen Familie mehr bewegen und verändern…

Ab sofort setzen wir unsere Arbeit als eigenständiger Verein unter dem neuen Namen Tearfund Deutschland e. V. fort.

Was motiviert uns zu diesem Schritt?

Seit 20 Jahren stehen wir für eine am christlichen Glauben orientierte Entwicklungsarbeit und Nothilfe. Wir arbeiten in sieben Ländern des Mittleren und Nahen Ostens sowie in Afrika. Wir wollen unsere Arbeit ausdehnen, sowohl inhaltlich vertiefen, als auch geographisch erweitern. Das schaffen wir am besten gemeinsam. Als selbständiger Teil der weltweiten Tearfund Familie bewegen wir mehr und helfen Menschen nachhaltiger.

Was wird sich ändern?

Tearfund Deutschland wird neben der Arbeit in der islamisch geprägten Welt gemeinsam mit der Tearfund Familie in anderen Ländern aktiv und vertieft die Zusammenarbeit mit Kirchen. Mit unseren Teams vor Ort erreichen wir durch den Zusammenschluss mehr und übernehmen größere Projekte. Mit World Relief bleiben wir weiter über gemeinsame Projekte verbunden.

Wer ist Tearfund?

Tearfund ist ein weltweites Netzwerk von christlichen Werken der Entwicklungshilfe. Auf die Zusammenarbeit mit Kirchen und religiösen Gemein-schaften zur Armutsbekämpfung wird der Schwerpunkt gelegt. Derzeit gibt es eigenständige Werke in Großbritannien, Irland, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Australien, Neuseeland, USA und Kanada. Deutschland ist das 11. Familienmitglied. Gemeinsam arbeiten wir in über 50 Ländern der Welt.

Was bleibt bestehen?

Wir verpflichten uns, den Menschen zur Seite zu stehen, die am Rand der Gesell-schaft stehen. Wir bekämpfen Armut, stehen Geflüchteten bei, investieren in Bildung und helfen traumatisierten Men-schen, ein Leben in Würde zu führen. Gott möchte, dass zerbrochene Bezie-hungen heilen: zu sich selbst, zwischen Menschen, zur Schöpfung und zu Gott selbst als dem Ursprung des Lebens.

Verändern Sie mit uns weiterhin das Leben von Menschen

Als Förderer und Unterstützer unserer Arbeit helfen Sie uns, Menschen aus der Armut zu befreien. Geflüchtete bekommen eine Heimat und erhalten wirtschaftliche Perspektiven. Wir gehen auf diesem Weg weiter und laden Sie herzlich ein, diese aufregende Reise weiter zu begleiten.

Praktische Fragen – Klare Antworten

  • die neue Website heißt: www.tearfund.de
  • Tearfund Deutschland bleibt ein eigenständiger eingetragener Verein und ist als solcher wie bisher eine unabhängige Organisation mit derselben Leitungsstruktur wie bisher.
  • Tearfund ist nach wie vor mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnet und ist der Initiative Transparente Zivilgesellschaft verpflichtet.
  • Für Spender ändert sich nichts, die Kontendaten sind dieselben; die Spendenbescheinigungen werden nun lediglich unter einem neuen Namen ausgestellt.

Danke für Ihr Vertrauen. So können wir Licht, Hoffnung und Nächstenliebe in das Leben von vielen Menschen bringen!